proVENTURE ist vom Fachverband der Fahrschulen (MA 65) berechtigt Offroad Trainer und Offroad Guides nach den Richtlinien der
ÖNORM S-2417-3 auszubilden.

Ing. Andreas Piskorz (techn. Leiter von proVENTURE), Mitglied der Arbeitsgruppe des ASI (Austrian Standards International) war maßgeblich bei der Ausarbeitung für den Bereich Offroad dieser ÖNORM beteiligt.

Seit 2022 ist er zertifizierter Prüfer des ASI für die Personenzertifizierung nach ÖNORM S-2417!

Die ÖNORM S-2417 „sicherheit für Adventure- u. Outdooraktivitäten“ besteht aus folgenden Teilen:

  • Teil 1:
    Anforderungen
    an die Organisation und Sicherheit
  • Teil 2:
    Anforderungen
    an die Qualifikation von Trainern und Guides
  • Teil 3:
    Anforderungen
    an die Qualifikation von Trainern, Guides und Koordinatoren von Offroad Fahrtechnikveranstaltungen

Auf Grund des breiten Angebotes von Offroadveranstaltungen ist es für die Sicherheit der Teilnehmer und des Personals wichtig, qualitative Rahmenbedingungen zu schaffen.

Ziel

Der Teil 3 definiert ein einheitliches Ausbildungsprogramm der Trainer und Guides, um die Qualifikation im Bereich des Fahrtechniktrainings oder der Kundenbetreuung bei Offroadveranstaltungen zu schaffen.

Der Mehrwert

Die Fahrtechniktrainings u. Seminare von proVENTURE sind bereits seit 2002 vom Fachverband der Fahrschulen zertifiziert und Herr Ing. Andreas Piskorz ist darüber hinaus zugelassener Trainer-Ausbildner.
Somit erfüllen wir nun auch alle Anforderungen der seit 2018 gültigen ÖNORM S-2417.

Alle Trainer von proVENTURE sind zertifizierte Outdoorexperten im Fachbereich Offroad und erfüllen alle Anforderungen der Qualifikation für die ÖNORM und sind auch geprüfte Offroad-Instruktoren nach den Richtlinien des Fachverbandes der Fahrschulen.

Damit bietet proVENTURE ein Höchstmaß an Sicherheit und professioneller Aus u. Weiterbildung im Bereich Offroad Fahrtechniken!

SPEZIFIKATIONEN DER öNORM S-2417

Offroad Trainer

 

Mit dieser Ausbildung sind Sie berechtigt eine Offroad Fahrerausbildung nach den Richtlinien der ÖNORM S-2417-3 für Führerscheinbesitzer der jeweiligen Klasse abzuhalten.

Offroad Guide

 

Mit dieser Ausbildung sind Sie berechtigt bei Offroad Veranstaltungen und Events, Führerscheinbesitzer der jeweiligen Klasse nach den Richtlinien der ÖNORM S-2417-3 zu betreuen.

Koordinator Zusatzausbildung

Diese Zusatzschulung berechtigt Offroad Trainer (mit Guide-Ausbildung) und Offroad Guides zum Ausarbeiten von Fahrstrecken, der Ablauforganisation und der Koordination von Offroad Guides entsprechend der Vorgaben der ÖNORM S 2417-3.