4-tägige Ausbildung zum
zertifizierten Offroad-Guide

Ausbildung zur Betreuung von Offroad -Veranstaltungen & -Events nach ÖNORM S2417-3

Offroad Guide für:

 

Betreuung von Offroad Veranstaltungen

mit Offroad Fahrzeugen bis 3,5t

Zertifizierung nach ÖNORM S-2417-3 

Voraussetzung sind Kenntnisse im Offroadfahren und praktische Erfahrung entsprechend dem Offroad ADVANCED Seminar

Ausbildung zum Offroad GUIDE

Dieser Lehrgang berechtigt zur Betreuung von Offroad Veranstaltungen, Events & Begleitung von Offroadreisen als Fahrer, Beifahrer oder ausserhalb des Fahrzeuges mit Fahrzeugen bis 3,5t.

Alle Offroad Veranstaltungen die NICHT zur Aus- o. Weiterbildung dienen!

proVENTURE ist als zertifiziertes Offroad Ausbildungs-Unternehmen berechtigt vom:
Fachverband der Fahrschulen (MA 65), und  ÖNORM S-2417-3

Aufgaben eines Offroad Guides

  • Einzelbetreuung von bis zu 5 Fahrzeugen zum sicheren und reibungslosen Ablauf einer Offroad Veranstaltung oder Events oder
    bis zu 3 Fahrzeugen bei der Begleitung von Offroad Reisen
  • Sicherheitseinweisung der Teilnehmer
  • Technische Einweisung der Teilnehmer auf die verwendeten Fahrzeuge
  • Kundenbetreuung
  • Situationseinschätzung
  • Gefahrenerkennung

 

Ziel der Ausbildung

Das genormte Schulungsprogramm stellt mit einheitlichen Standards eine hohe Qualität und maximale Sicherheit in der Betreuung von Kunden bei Offroad Veranstaltungen, Events und bei der Begleitung von Offroad Reisen sicher.

Der zertifizierte Offroad Guide baut durch pädagogisch & didaktisch geschultes Verhalten mit den Teilnehmern ein Vertrauensverhältnis auf, wodurch eine optimale Sicherheit für Teilnehmer u. Guides gewährleistet wird.

Die Ausbildung wird in 2 Abschnitten durchgeführt:

  •  Psychologische u. didaktische Grundlagen
  • Offroad-spezifische Ausbildung in Theorie & Praxis durch proVENTURE KG
    (nach ÖNORM zugelassenes Offroad Instruktoren-Ausbildungszentrum)

Ausbildungsinhalte

Theorie

  • Pädagogik, Methodik, Didaktik
    (ÖNORM S-2417)
  • Psychologie
  • Fachtechnische Aussbildung
    • Rechtsgrundlagen
    • Fahrzeug- u. Sicherheitseinweisungen
    • Grundlagen u. Sicherheitsverhalten
    • Risikoeinschätzung u. Situationsbeurteilung
    • Gefahrenbeurteilung
    • Früherkennung von Fehlern
  • Streckenabsicherung
  • Zusatzausbildung für höhere Risikoklassen

Praxis

  • Streckenabsicherung u. Markierungen
  • Streckenaufbau
  • Früherkennung von Falscheinschätzung und Fehlern
  • Kundeneinweisung und „Wording“
  • Sichere Befreiungsfahrt, Sichern u. Bergen von Teilnehmerfahrzeugen

Benefit & Mehrwert

  • Einheitliches Auftreten aller Betreuer
    (ein professionelles Auftreten führt zur Erhöhung der Akzeptanz)
  • Vermeidung von Unfällen und Verletzungen oder Schäden an der Natur
  • Vermeidung von Schäden an Fahrzeugen
    (steigert die Kundenbindung)
  • Sichere Offroad-Fahrtechnik im Grenzbereich des Fahrzeuges

Zielgruppen

  • Eventbetreuung für Firmen u. Veranstalter
  • Offroad Fahrzeugpräsentationen
  • Kunden- u. Mitarbeiterorientierte Offroad Veranstaltungen

Dauer

10 ÜE  Fahrtechnik Theorie & Praxis
4 ÜE  Methodik (Theorie) & Didaktik

4 ÜE  Psychologie

Ort

Training Center Oberwart

Beratung

Für ein individuelles Beratungsgespräch steht Ihnen zur Verfügung:

Herr Ing. Andreas Piskorz
techn. Leiter proVENTURE KG

a.piskorz@proventure.at
oder
+43 669 19237755

(Zertifizierter Instruktoren-Ausbildner nach ÖNORM S-2417-3, zugelassen vom Fachverband der Fahrschulen MA65)

Seminarbedingungen

Führerschein
(der Klasse des gelenkten Fahrzeuges)

Praktische Offroaderfahrung
(Praxisnachweis, mit den Kenntnissen auf der Basis des
Offroad ADVANCED Seminars)

Erste Hilfe Kurs „Outdoor“
(nicht älter als 3 Jahre)

Positiver Auszug aus dem Strafregister

Eigenes Geländefahrzeug
(mit Untersetzungsgetriebe)

Teilnehmeranzahl

  • mind. 3 Teilnehmer
  • max. 6 Teilnehmer
  • Gruppenschulung
    (max. 12 TN je Seminar)

Ausrüstung

  • Eigenes Fahrzeug
    (mit Untersetzungsgetriebe)
  • Feste Schuhe
  • Regenbekleidng
  • robuste Outdoorbekleidung
  • Bergematerial
    (mind. 2 Bergegurte, 3 Schäkel, Arbeitshandschuhe)

Kosten

Richtpreis: ab € 1.100,- pro Teilnehmer
(exkl. 20% MwST)

Gruppenschulung
Wir erstellen ein Angebot, abhängig von der Anzahl der Teilnehmer und Anzahl von Gruppen

In den Seminarkosten enthalten:

  • Prüfungsgebühren & Zertifikat
  • Geländegebühren
  • Seminarunterlagen
  • Mittagsbuffet
  • Kaffee u. Softdrinks während des
    Seminares

Kostenlose Beratung:

bitte hier anfragen

Termin auf Anfrage

Unbegrenzte Anzahl von Teilnehmern
Jetzt buchen

Abenteuerliches Tunesien

Abenteuer Offroad Tour

Nach derzeitgen Stand findet die Abenteuer Tour nach Tunesien statt!

Wir haben noch 1 Platz frei

GARANTIE: Falls die Tour Coronabedingt abgesagt werden muss, wird der komplette Betrag zurückerstattet!