2-tägiges Survival & Bushcraft Seminar

Überlebenstechniken für weltweite Abenteuerreisende & Expeditionen

Zielgruppe

Outdoor Guide’s nach ÖNORM S-2417 Back to the Roots Abenteuer Reisen abseits von Infrastrukturen Expeditionen abseits fremder Hilfe

Gilt als Ausbildung für Outdoor Guides der ÖNORM S-2417 der  Risikoklassen 4 und 5
Bei Naturkatastrophen, Defekten oder Unfällen weit ab von Infrastrukturen, bei denen Du mehrere Tage ohne Deiner gewohnten Ausrüstung überleben musst, brauchst Du umfangreiches Wissen, um die Ressourcen der Natur  zu nutzen, um möglichst lange ohne Schaden zu überleben! Dieses Seminar umfasst die wichtigsten Überlebenstechniken, um in allen Klimazonen mit minimaler Notfallsausrüstung zu überleben:
  • Feuer
  • Unterkunft
  • Wasser
  • Nahrung
  • Erste Hilfe
  • Orientierung
  • Werkzeuge
Die Natur bietet uns Alles, was wir brauchen. Wir müssen nur wieder lernen, es zu nutzen!

Das Programm

Die Basics zum Überleben sind Luft – Wärme – Wasser – Nahrung – Orientierung. Wir üben verschiedene Techniken und wichtigste Methoden wie Du einfach und effizient Feuer & Werkzeuge machst, Wasser & Nahrung findest, für Erste Hilfe Outdoor und für Deine Orientierung

    THEORIE & PRAXIS

    FEUER
    • Techniken & Werkzeuge zum Anzünden
    • Zunder aus der Natur oder selbst hergestellt
    • Verschiedene Arten von Feuer
    UNTERKUNFT Witterungsschutz & Shelter für die Nacht
    • Mitteln aus der Natur
    • Mit Survival Equipment
      WASSER
      • Finden & Filtern
      NAHRUNG
      • Pflanzen finden und bestimmen
      • Fallenbau
      • Finden und zubereiten
       
      ERSTE HILFE
      • Erstversorgung
      • Wundversorgung – auch mit Mittel aus der Natur
      • Transport und Stabilisierung
      ORIENTIERUNG
      • Navigation mit Karte & Kompass
      • Wildnisnavigation ohne technischer Hilfsmittel
      WERKZEUGE
      • Selbst herstellen aus: Holz, Knochen oder Stein
      • Holz härten
      • Schnüre aus natürlichen Materialien herstellen
       
        In Notsituationen und beim Anwenden von „Back to the Roots“ sind kräfte & Resourcen sparende Methoden zum Überleben wichtig.

        Seminarziele

        • Überleben = Luft – Wärme – Wasser
        • Methoden zum einfachen Überleben ohne normaler Ausrüstung
        • Passende Hilfsmittel finden
        • Werkzeuge aus der Natur bauen
        • Orientierung und Kommunikation
         

        Übernachtung

        Ausrüstung

        • Festes Schuhwerk
        • Warme, wetterfeste Kleidung
        • Kopfbedeckung
        • Schlafsack, Unterlagsmatte
        • Feststehendes Messer
        • Tasse & Besteck
        • Kompass
        • Erste Hilfe Ausrüstung (1 Person / 1 Tag)

        Empfohlen

        • Vorhandene Survival Ausrüstung
        • Zelt (Alternativ bei Schlechtwetter)
        • Not-Verpflegung (für 1 Abend und 1 Frühstück)

        Seminarbedingungen

        KEINE (Erkrankungen oder Alergien angeben) Teilnehmeranzahl
        • mind. 4 Teilnehmer
        • max. 10 Teilnehmer
        • Gruppen Seminare (auf Anfrage)
        Dauer 2 Tage Ort Wachau / nahe Krems

        Kosten

        € 400,- pro Teilnehmer Auf Anfrage für Gruppen (abhängig von der Teilnehmeranzahl) Preise inkl. 20% MwSt In den Seminarkosten enthalten:
        • Seminarunterlagen
        • Anschauungsmaterial
        • Geländebewilligungen
        • Kaffee u. Wasser während des Seminares
        Zur Anmeldung

        Termin auf Anfrage (€ 400,- pro Teilnehmer)

        Gesamtzahl der Teilnehmer: 10
        Jetzt buchen