14 TÄGIGES ERWEITERTES WÜSTEN TRAINING

für Offroad Abenteuer Reisende mit Wüstenerfahrung

Zielgruppe

Eigenständige Wüsten Touren
Selbstversorgte Wüsten Reisen
Abseits von Pisten und  Infrastrukturen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit Offroad Erfahrungwie Klasse 2

Ziel dieses Workshops ist das Anwenden und Festigen bereits erlernter Fertigkeiten im Sandfahren und bei Individualreisen in Wüstenregionen!

Das proVENTURE Trainerteam stellt Euch eine schwierige, den Erfahrungen und Fahrzeugen angepasste Strecke durch sehenswerte Dünenlandschaften bis zum „roten See“ zusammen.

Ihr navigiert in der Gruppe selbständig bis zum Ziel.

Unser Trainerteam „führt nicht“ sondern beobachtet die selbstständig agierende Gruppe und hilft, wenn notwendig, Eure Fahrtechniken im Sand zu verfeinern und achtet auf mögliche Gefahren.

2 nach ÖNORM S-2417 zertifizierte und  Expeditionserfahrene Instruktoren begleiten die Gruppe mit einem speziell ausgestattetem Support Fahrzeug (proMOG oder Expeditions-Patrol)

Das Programm

Teil 1 – Vorbereitung

  1. Treffen:Rechtzeitig vor dem Training in der Wüste treffen sich die Teilnehmer und das proVENTURE  Trainerteam zum Kennenlernen.
    Hier werden die Detailunterlagen des Seminars  die wichtigsten aktuellen Reiseinformationen über Tunesien und die relevanten Sicherheitsvorgaben übergeben, sowie die Teilnahmebedingungen besprochen.
    Anhand detailliertem Kartenmaterials werden die geplanten Fix- u. Einstiegspunkte vorgestellt. Ihr könnt nun als Gruppe gemeinsam eine fahrbare Route zum Ziel und zurück zum Startpunkt planen.
    Das proVENTURE Trainerteam steht dabei jederzeit für Hilfestellung zur Verfügung. Bei diesem Treffen werden die Teilnehmerfahrzeuge besichtigt und die Ausstattungsliste besprochen.

Teil 2 – Fahrertraining

In den 2 Tagen des Fahrertrainings habt Ihr die Gelegenheit, die aktuellen Sandbedingungen richtig einzuschätzen und Euer Fahrkönnen zu verbessern.

Die von Euch erstellten Routen werden den aktuellen Voraussetzungen angepasst und letzte organisatorische Abstimmungen in der Gruppe vorgenommen.

  • Orientierung in Wüstenregionen
  • Spuren lesen und Linienführung in ungespurtem Sand
  • Karte, Kompass & GPS Navigation
  • Finalisieren und Abstimmen der von der Gruppe geplanten Route

 

Teil 3 – Wüsten Expedition

7 Tage Abenteuer Expedition:

Ihr fährt nun selbständig auf Eurer detailliert geplanten Route zu den vorgegebenen Zielen. Das proVENTURE Trainerteam beobachtet genau den gesamten Verlauf der „Expedition“.

Dabei werden besonders beachtet:

  • Gruppendynamik
  • Zusammenarbeit in der Gruppe
  • Effizienz, Risikobereitschaft & Sicherheit
  • Fahrtechnik
  • Navigation & Orientierung
Das proVENTURE Trainerteam steht dabei jederzeit für Fragen, oder zur Hilfestellung zur Verfügung!

Seminarziele

  • Optimieren der Fahrtechniken unter schwierigen Sandbedingungen
  • Navigation in Wüstenregionen
  • Führen einer Gruppe o. eines Teams bei einer 4×4 Offroad Abenteuer Reise
  • Aufteilen von Aufgaben & Verantwortung
  • Verhalten bei Notsituationen
    Verantwortlichkeiten, Treffen wichtiger Entscheidungen
  • Krisenintervention

Ausrüstung

Obligatorisch

  • Arbeitshandschuhe
  • Handkompaß
  • Offroad GPS Gerät
    (geeignet für topogr. Rasterkarten)
  • Verpflegung
  • Wasser Not Reserve für 5 Tage
    (5l/Tag je Person im Fahrzeug)
  • Feuerlöscher
  • 1 passendes Reserverad
  • 1 Bergegurt, 1 Endlosschlaufe, 2 Schäkel
  • 4 Sandbleche oder GFK-Boards
  • Spritvolumen für ca. 500 km
    (Verbrauch für schwere Dünen & Gebirgspisten)
  • CB – Funkgerät
  • Schlafsack und Übernachtungsmöglichkit im Auto oder Zelt
  • Outdoorausrüstung für Selbstversorger
  • geschlossene Schutzbrillen
    (für Sandsturm)
  • Kopfbedeckung

Empfohlen

  • Sand(taugliche) Reifen
  • Kompressor
    (geeignet zum Aufblasen von
    4 Reifen ohne Pause)

Seminarbedingungen

Führerschein für Fahrer & Beifahrer
(der Klasse des gelenkten Fahrzeuges)
Offroaderfahrung
(entsprechend Offroad ADVANCED Seminar)

Allrad PKW
mit Untersetzungsgetriebe und gültiger Zulassung

Navigation Kentnisse
im Kartenlesen und Umgang mit Kompass

Teilnehmeranzahl

  • mind.  3 Teilnehmer Fahrzeuge
    (Team mit 2 Personen)
  • max. 5 Teilnehmer Fahrzeuge
    (Team mit 2 Personen)
  • Individuelle Gruppen

Dauer
2 Tage
(Vorbereitung im OTC-OW)
14 Tage
(Training im Basis-Camp + Training Tour in der Wüste)

Ort
OTC-OW
Tunesien

Kosten

€ 4.500,- pro Teilnehmerfahrzeug
(inkl 1 Begleitpersonen)

€ 500,- je Zusatzperson im Fahrzeug
(Kinder bis 12 Jahre GRATIS)

Auf Anfrage für Gruppe / Einzeltraining
(Speziell an die Fahrzeuge angepasst)

Preise inkl. 20% MwSt

In den Seminarkosten enthalten:

  • Vorbereitungs-Wochenende inkl. Fahrertraining
  • Fähre: Genua – Tunis – Genua
    in 2-er Kabinen
  • 2 Übernachtungen im Basis Camp
    inkl. 1/2 Pension
    (Übernachtung im Zelt/Auto, inkl. Frühstück u. Nachtmahl)
  • Strecken- u. Navigationsunterlagen
  • Seminarunterlagen, Administration u. Kursgebühr
  • 1 gemeinsames Abendessen am Lagerfeuer
    (am Vorbereitungswochenende)
  • Voller Reisesupport inkl. Notfallshilfe u. Organisation
Zur Anmeldung

Unbegrenzte Anzahl von Teilnehmern
Jetzt buchen

Abenteuerliches Tunesien

Abenteuer Offroad Tour

Nach derzeitgen Stand findet die Abenteuer Tour nach Tunesien statt!

Wir haben noch 1 Platz frei

GARANTIE: Falls die Tour Coronabedingt abgesagt werden muss, wird der komplette Betrag zurückerstattet!